Trageberatung

Vieles spricht für das Tragen Ihres Babys. Neben der enormen Erleichterung im Alltag, weil man plötzlich zwei freie Hände hat, bringt es noch weitere wertvolle Vorteile.

Physiologie und Anatomie

Zum einen sind Physiologie und Anatomie des Babys auf das Tragen ausgelegt, denn die körperliche Entwicklung ist mit der Geburt noch nicht abgeschlossen. Vor allem die Reifung der Hüfte kann durch eine optimale Trageposition – die Anhock-Spreiz-Haltung – unterstützt werden.

Babys kommen automatisch in diese Haltung, wenn sie hoch genommen werden. Sie ziehen die Beine nach oben und spreizen sie leicht auseinander. Es ergibt sich daraus ein natürlich gerundeter Rücken. Diese natürliche Haltung wird durch eine Tragehilfe gewährleistet und eine gesunde Entwicklung der Hüfte und der Wirbelsäule unterstützt.

Das Tragen mit einer passenden Tragehilfe wirkt sich jedoch nicht nur positiv auf die körperlichen Aspekte des Kindes aus, auch Eltern profitieren davon. Durch die symmetrische Gewichtsverteilung und die gesunde Aufrichtung des Körpers wird dieser weniger beansprucht, als wenn man das Kind nur auf dem Arm oder den Schultern trägt

Grundbedürfnisse werden befriedigt und die Eltern-Kind-Beziehung wird gefördert

Beim Tragen stehen aber nicht nur die körperlichen Aspekte im Vordergrund. Die Grundbedürfnisse des Kindes nach Nähe, Wärme und Sicherheit werden befriedigt. Eltern erlangen durch das Tragen mehr Flexibilität und beeinflussen den Aufbau einer sicheren Bindung positiv. Tragen ist somit eine hervorragende Möglichkeit zur Stärkung und Förderung der Eltern-Kind-Beziehung und alle Beteiligten können diese Verbundenheit in vollen Zügen genießen.  

Richtiges und gesundes Tragen – was braucht es dazu?

Eine gute Beratung ist dafür wesentlich. Beim kostenlosen Videomaterial aus dem Internet ist für Laien oft nicht ersichtlich, um welche Qualität es sich dabei handelt, da es häufig nicht von Fachpersonal zur Verfügung gestellt wird.

Beim richtigen und gesunden Tragen spielen drei Säulen eine wichtige Rolle. Das Kind, der Tragende und die Situation. Tragen ist abhängig von den Bedürfnissen des Kindes, den Bedürfnissen und Ressourcen des Tragenden und von der jeweiligen Situation, damit es für alle Beteiligten angenehm und bequem ist. Die persönliche Beratung ist darauf abgestimmt.

Mein Angebot

Als ausgebildete Trageberaterin begleite ich Sie auf Ihrem Weg zum richtigen und gesunden Tragen und teile gerne meine Erfahrungen als zweifache Tragemama. Neben den Techniken und dem Fachwissen ist es mir besonders wichtig, dass Sie das Gefühl von Sicherheit bekommen. In einer Einzelberatung von ca. 90 Minuten erfahren Sie alles, was Sie für das sichere und gesunde Tragen benötigen, immer mit individuellem Fokus auf das Kind, den Tragenden und der Situation. Die Beratung gliedert sich in einen theoretischen Teil und das praktische Erlernen von 1-2 Bindeweisen und Sie können unterschiedliche Tragehilfen testen.

Auf Wunsch komme ich gerne auch zu Ihnen nach Hause.